SpendeZeltschule

Schülerfirma spendet 500 Euro

Schülerfirma der Knabenrealschule Rebdorf spendet 500 Euro für das Hilfsprojekt „Zeltschule e. V.“

Die Schülerfirma der Knabenrealschule Rebdorf unter der Leitung von Lehrerin Kathrin Spreßler kümmert sich um die Bestellung und den Verkauf von Schulkleidung. Aufgrund des Lockdowns und der damit verbundenen Schulschließungen endete das Geschäftsjahr der Schülerfirma abrupt Ende März. Durch dieses Ereignis wurde der Stellenwert einer Schule im Alltag von Kindern und Jugendlichen deutlich. Sie dient nicht nur zum Erwerb von Fähigkeiten und Wissen, sondern auch als Lebensraum mit all seinen Facetten, die zur Entwicklung einer gesunden Persönlichkeit beitragen.Diese Chance „Schule“ möchte die Knabenrealschule Rebdorf auch Kindern in einer derzeit vom Krieg weltweit am schlimmsten betroffenen Region ermöglichen. Der gemeinnützige Verein „Zeltschule e. V.“ richtet an der libanesisch–syrischen Grenze, syrischen Flüchtlingskindern diesen Zugang zu Bildung jeden Tag ein. Deshalb spendet die Schülerfirma der Knabenrealschule Rebdorf 500,00 € ihres erwirtschafteten Gewinns aus diesem Schuljahr an das Hilfsprojekt „Zeltschule e. V.“.

(2.7.2020)