Jobmesse2019

Große Resonanz bei Ausbildungs- und Praktikumsplatzbörse

Am Mittwoch, 13.11.2019, hatten die beiden Realschulen im Rebdorfer Schulzentrum zum fünften Mal zu einer Ausbildungs- und Praktikumsplatzbörse eingeladen.

Die Messe, die sich zu einer festen Institution in Sachen Berufsorientierung und Berufswahl entwickelt, wurde bewusst wieder auf einen Wochentag im Anschluss an den Unterricht gelegt. Die Anzahl der teilnehmenden Firmen hatte sich im Vergleich zum Vorjahr weiter erhöht und lag diesmal bei 36 Teilnehmern.

Es präsentierte sich eine ausgewogene Mischung aus verschiedenen Branchen, z. B. dem Gesundheitswesen, Banken, Handwerk, Gastronomie, weiterführenden Schulen und v. a. der metallverarbeitenden Industrie. Es wurde auch Wert darauf gelegt, hauptsächlich regionalen Firmen eine Plattform zu bieten. So gab es für die Zielgruppe der Schülerinnen und Schüler der achten, neunten und zehnten Klassen, die teilweise von ihren Eltern begleitet wurden, zahlreiche Möglichkeiten, sich über die unterschiedlichen Berufsbilder zu informieren und sich nach Ausbildungs- und Praktikumsplätzen zu erkundigen. Sehr gut kamen bei den Interessenten die kleinen Werbegeschenke der Firmen an. Als Ansprechpartner standen ihnen neben den Firmeninhabern und Ausbildern Azubis – darunter auch ehemalige Schüler – zur Verfügung. Diese schilderten gerne ihre Erfahrungen, und so fiel es den Jugendlichen auch leichter, mit den Firmen ins Gespräch zu kommen.

Am Ende der Veranstaltung äußerten sich deshalb die ausstellenden Firmen sehr positiv über den regen Zulauf und die vielen Gespräche, die sich im Laufe des Nachmittags ergeben hatten. Die Resonanz wächst von Jahr zu Jahr, gerne hätten noch mehr Firmen teilgenommen.  

S. Weinretter-Riedel
(21.11.2019)