ME Truck

Besuch der achten Klassen im M+E Truck

Auch in diesem Schuljahr hatten unsere Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen die Gelegenheit, den M+E Truck der Metallindustrie zu besuchen. Leider konnte dieser wegen einer Baustelle nicht wie geplant auf dem Schulgelände parken, sondern musste kurzfristig auf das Eichstätter Festgelände ausweichen, was aber reibungslos funktionierte.

Auf der etwa 80 m² großen Präsentationsfläche des zweigeschossigen Trucks setzen neueste Multimedia-Anwendungen und anschauliche Experimentierstationen Maßstäbe für moderne Berufsinformation. So durften unsere Schüler unter Anleitung eine CNC - Fräsmaschine bedienen bzw. richtig programmieren. Dies stellte für die Teilnehmer auf Grund ihrer erworbenen Kenntnisse im IT - Unterricht allerdings keine große Hürde dar. Der "BerufeScout" auf dem mannshohen Touch-Monitor erklärte wichtige Inhalte zu den M+E- Berufen und zeigte das Ausbildungsangebot sowie freie Lehrstellen von Unternehmen in der Region.

Im Obergeschoss erwartete die Schülerinnen und Schüler ein 1,5 m² großer Multitouchtable mit einer animierten 3D-Software¬anwendung. Dort erhielten sie von einem Mitarbeiter wichtige Tipps für Bewerbungen und die Bedeutung ihrer einzelnen Zeugnisnoten. Bei einem Probe-Einstellungstest durften die Jugendlichen dann ihre Eignung unter Beweis stellen.Hier zeigte sich deutlich, dass sich bereits viele Schülerinnen und Schüler mit ihrer beruflichen Zukunft beschäftigt hatten und konkrete Vorstellungen über ihren möglichen Beruf haben.

Der Besuch wurde von den Schülern durchwegs positiv bewertet, gerne hätten sie noch mehr Zeit im Truck verbracht.

S. W-Riedel