DELF A2 Prüfung bestanden

DELF A2 Prüfung bestanden

Für Französischschüler der 9. Klasse in der Realschule gibt es die Möglichkeit, ein Sprachzertifikat zu erwerben, das vom französischen Bildungsministerium vergeben wird und weltweit anerkannt ist. In diesem Schuljahr haben an der Knabenrealschule Rebdorf neun Schüler das DELF A2 Zertifikat erfolgreich abgelegt und damit eine offizielle Bescheinigung ihrer Französischkenntnisse erhalten, mit der sie bei der Bewerbung um einen Studien- oder Arbeitsplatz punkten können.

Das DELF (Diplôme d'études en langue française) - Zertifikat bewertet die schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit der Schüler. Im schriftlichen Teil der Prüfung werden Fragen zu Tonaufnahmen beantwortet, zwei kurze Nachrichten verfasst und Fragen zu Zeitungsartikeln oder Anzeigen beantwortet. Im mündlichen Teil stellen sich die Schüler vor, halten einen kurzen Vortrag über Alltagsthemen wie ihre Hobbys oder ihre Lieblingsfächer in der Schule und in einem dritten Teil simulieren sie einen Dialog mit dem Prüfer; hier wird zum Beispiel über einen Ausflug mit dem französischen Austauschpartner diskutiert oder die Vorbereitungen für eine Party besprochen.

Die DELF A2 Prüfung darf auch als 2. Schulaufgabe in der 9. Klasse eingesetzt werden und bereitet so optimal auf die Abschlussprüfung in der 10. Klasse vor, bei der dann das Sprachniveau B1 erreicht werden kann.

Tanja Bintakies, Fachbetreuerin Französisch an der Knabenrealschule Rebdorf