Eichstaetter Tafel

Rebdorfer Schüler spenden für die Eichstätter Tafel

21.12.2016

Auch heuer haben die Schüler und Schülerinnen der Realschule Rebdorf in der Vorweihnachtszeit wieder Lebensmittel für die Eichstätter Tafel gesammelt. Alle Schüler und Schülerinnen hatten zwei Wochen lang die Gelegenheit, Lebensmittel, welche nicht leicht verderblich sind, z.B. Nudeln, Reis, Dosen mit Gemüse oder Früchten, in die Schule mitzubringen. Diese wurden dann in den von der Eichstätter Tafel zur Verfügung gestellten Kisten gesammelt. Durch die Spendenaktion sollten die Jugendlichen der angeregt werden, ihren eigenen Lebensmittelkonsum zu überdenken und sozial schwächer gestellten Mitmenschen auf diesem Wege durch eine kleine Spende zu unterstützen. Durchgeführt wurde die Aktion von der SMV (Schülermitverantwortung) der Schule, wobei die Verbindungslehrer Markus Winter und Barbara Pauli den Schülern als Ansprechpartner beratend zur Seite standen. Auch der Schulleiter Hans-Peter Sandner war bei der Übergabe der reich gefüllten Kisten an die beiden ehrenamtlichen Mitarbeiter der Eichstätter Tafel, Martin Arzenheimer und Bernd Bintakies, zugegen und bedankte sich bei den Schülern für das gezeigte Engagement