Lesewettbewerb der 6. Klassen

Lesewettbewerb der 6. Klassen am 18. November 2016

Auch in diesem Schuljahr fand wieder der alljährliche Lesewettbewerb statt. Schon in den Deutschstunden zuvor wurden in den einzelnen Klassen die drei besten Leser ermittelt. Auch ein „Reservemann“ bzw. eine „Reservefrau“ durften mit dabei sein. Die Klassensieger und der Schulsieger wurden dann im Medienraum gekürt. Im großen Finale kam es zum Showdown der besten Leser, die sich allesamt hervorragend auf dieses Event vorbereitet hatten.

Zunächst wurden die eigenen – von den Leseratten vorbereiteten – Lektüren vorgetragen. Anschließend kürte die Jury, bestehend aus Frau Auburger, Frau Lucke und Herrn Kirschner, die jeweiligen Klassensieger. In der 6a wurde dies Nico Potzel. David Meyer konnte sich in der 6b durchsetzen und in der 6c Aliyah Karges.

In der Endrunde traten die drei Vorrundensieger gegeneinander an. Sie mussten ein ihnen unbekanntes Buch vorlesen. Hier trennte sich dann nochmals die Spreu vom Weizen und Aliyah Karges konnte sich letztendlich als Schulsiegerin durchsetzen. Alle Teilnehmer erhielten Buchpreise und die Gewinner zusätzlich noch Urkunden. Anschließend wurden sie von Schulleiter Herrn Sandner beglückwünscht.

Insgesamt fiel es der Jury unglaublich schwer, immer auf einen Nenner zu kommen, denn die Leseleistungen unterschieden sich jeweils oft nur um Kleinigkeiten.

Teilnehmer:

6a: Eberth Justin, Meier Dominik, Potzel Nico

6b: Sandner Florian, Meyer David, Netter Jonas

6c: Karges Aliyah, Donaubauer Eva, Rothbauer Jan

Kirschner Andreas