Pädagogisches Konzept

 

Pädagogisches Konzept

Auf der Grundlage des christlichen Glaubens legen wir Wert auf eine weltoffene und christliche Erziehung mit den damit verbundenen Wertvorstellungen: Toleranz, Respekt vor der Umwelt und den Mitmenschen, Einordnung in die Klassengemeinschaft, Fähigkeit zu kritischem Denken und Handeln, Verantwortungsgefühl und Einsatzbereitschaft. Auf dieser Basis gestalten wir auch den Lebensraum einer christlichen Schule.

Freude am Lernen zu vermitteln und die Schüler allgemeinbildend und ihren Neigungen entsprechend auszubilden – das ist unser Ziel. Unsere Unterrichtsmethoden entwickeln wir ständig weiter und unterstützen unsere Schüler in ihrer Persönlichkeitsentwicklung.

Die Schulwoche beginnt am Montag mit einer Klassleiterstunde, die Zeit und Raum gibt für die „Life-Skill-Erziehung“ mit dem Lions-Quest-Programm, jahreszeitlich bezogene bzw. sich am Kirchenjahr orientierende Projekte, soziale Aktionen u.v.m.

Unsere Schüler zu Eigenverantwortung und Selbständigkeit zu erziehen ist das Ziel der Freien Stillarbeit. Diese Form der selbstgesteuerten Lernmethode kommt an unserer Schule in den 5. und 6. Klassen zum Einsatz.

Die Vernetzung von Unterrichtsinhalten unterschiedlicher Fächer und damit einhergehend die Förderung von Medienkompetenz sind das Ziel der Projektarbeiten in den 8. und 9. Jahrgangsstufen. Unter anderem hierfür haben wir unsere Klassen- und Fachräume konsequent mit der neuesten Technik ausgestattet.

Mit 50 Lehrkräften und zahlreichen Partnern begleiten wir unsere Schüler von der 5. Klasse bis zu ihrem Realschulabschluss. Hierbei bieten wir alle in Bayern derzeit angebotenen Wahlpflichtfächergruppen an.

Wir wollen einen Ort bieten, an dem sich alle Schüler wohlfühlen und altersgemäß entwickeln können – am Vormittag, während des Unterrichts und darüber hinaus am Nachmittag im Rahmen des offenen Ganztagsangebotes.

Knabenrealschule Rebdorf
Pater-Moser-Straße 3
85072 Eichstätt
Tel.: 08421/97590
Fax: 08421/9759 10
Mail: buero@krs-rebdorf.de