Zertifikatsverleihung bei der Marchtaler-Plan-Fortbildung

Feierliche Zertifikatsverleihung bei der Marchtaler-Plan-Fortbildung

Und wieder gratuliert die Schulleitung der Knabenrealschule Rebdorf mit Direktor Hans-Peter Sandner und Konrektorin Anke Müller zu Beginn des neuen Schuljahrs zum erfolgreichen Bestehen des hochkarätigen Weiterbildungsstudiums „Katholische Reformpädagogik unter besonderer Berücksichtigung des Marchtaler Plans“.

Dieses Mal durchlief Rebekka Auburger während des letzten Schuljahres die umfangreiche Fortbildungsmaßnahme an der Fakultät für Religionspädagogik und Kirchliche Bildungsarbeit der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt neben ihren unterrichtlichen Verpflichtungen.

Aber die zusätzliche Arbeit kommt ihr in besonderem Maße zugute, schließlich organisiert Rebekka Auburger die mittlerweile bis in die siebte Jahrgangsstufe als festes unterrichtliches Modul ausgebaute freie Stillarbeit an unserer Schule. Und da die FSA eine wichtige Säule der Marchtaler-Plan-Pädagogik bildet, kann die frischgebackene Zertifikatsträgerin ihre aufgefrischten und neu gewonnenen Erkenntnisse direkt an ihre Kolleginnen und Kollegen in ihrem Team weitergeben, wovon letztendlich auch unsere Schülerinnen und Schüler profitieren.

Ein herzlicher Dank geht auch diesmal an die Diözese Eichstätt als Schulträger für die großzügige Finanzierung unserer Arbeit.